UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomi
Gehe zum Pfad

Sumpf-Veilchen

Viola palustris

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Sumpf-Veilchen

Viola palustris

andere gefäßpflanzen

Das Sumpf-Veilchen ist eine krautige Pflanze, die zur Familie der Veilchen gehört. Ihre Blätter und Blütenstiele wachsen gerade aus ihrem Rhizom. Die hellvioletten Blüten stehen einzeln und blühen im Mai und Juni. Die grünen, rundlichen, nierenförmigen Blätter wachsen in Dreier- oder Vierergruppen aus der Grundrosette. Das Sumpf-Veilchen vermehrt sich mithilfe seines kriechenden Rhizoms.

Das Sumpf-Veilchen gedeiht in feuchten Lebensräumen wie feuchten und versumpfenden Wäldern und Torfmooren, an Ufern, auf feuchten Wiesen und an Grabenrändern. Ihr Verbreitungsgebiet umfasst den Norden Eurasiens und Nordamerikas.

Zu den Bestäubern des Sumpf-Veilchens zählen Hummeln und verschiedene Schmetterlinge und Motten. Die Samen werden mithilfe von Ameisen verbreitet. Sumpf-Veilchen lassen sich leicht mit Torf-Veilchen (Viola epipsila) kreuzen.

Als nicht gefährdete Art erfordert das Sumpf-Veilchen keine Schutzmaßnahmen zu seiner Erhaltung.

Sumpf-Veilchen

Viola palustris

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel