UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomiDeutsch
Gehe zum Pfad

Stieleiche

QUERCUS ROBUR

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Stieleiche

QUERCUS ROBUR

bäume

Die Stieleiche, auch Sommereiche oder Deutsche Eiche genannt, ist eine langlebige Laubbaumart. Ausgewachsene Stieleichen sind 10 bis 25 Meter hoch und haben dicke Stämme und starke Äste. In Finnland blühen sie im späten Frühjahr, und ihre Früchte, die Eicheln, reifen Ende September, wenn sich das Laub verfärbt.

Die Stieleiche bevorzugt krautreiche Wälder, ist aber hinsichtlich ihrer Standortanforderungen nicht anspruchsvoll. Sie wächst in Heidewäldern, auf Tonböden und in der Nähe von Felsvorsprüngen. Die Art ist in den meisten Teilen Europas zu finden, und ihr Verbreitungsgebiet reicht im Norden bis an das südliche Fennoskandinavien und im Osten bis Westrussland.

Die Stieleiche war früher ein wichtiges Baumaterial für den Schiffbau, heute wird ihr Holz vor allem für Möbel und Parkettfußböden genutzt. Aus Eicheln lässt sich ein koffeinfreier Kaffeeersatz herstellen. Es gibt rund 500 eichenliebende Arten und in den Astlöchern und Stämmen von Stieleichen nisten verschiedene Vogelarten.

Die Stieleiche spielt eine wichtige Rolle für den Erhalt der Biodiversität, weil sie Lebensraum für verschiedene Insekten- und Tierarten bietet. Wilde Stieleichenwälder zählen zu den Lebensräumen, die durch das finnische Naturschutzgesetz geschützt sind. Ihre charakteristischen Merkmale dürfen nicht verändert werden. Allerdings ist der vollständige Schutz von Stieleichenwäldern nicht die beste Option, da es erlaubt sein sollte, Fichten zu entfernen, welche die Stieleichen und die üppige Vegetation darunter beschatten. Dadurch würde um die Stieleichen herum eine offene und lichte Umgebung erhalten und das Überleben von eichenliebenden Arten unterstützt.

Stieleiche

QUERCUS ROBUR

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel