UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomi
Gehe zum Pfad

Spitzahorn

ACER PLATANOIDES

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Spitzahorn

ACER PLATANOIDES

bäume

Der Spitzahorn, auch Spitzblättriger Ahorn genannt, ist eine 10 bis 20 Meter hohe, schnellwachsende Baumart mit runder Krone. Er hat einen braun-grauen Stamm und gelbe Blüten, die Ende Mai/Anfang Juni blühen. Die grünen Blätter des Spitzahorns sind drei- oder fünflappig. Im Herbst verfärben sie sich gelb oder orange. Die Früchte des Spitzahorns sind paarweise geflügelte Nüsschen, die weit fliegen können.

Der Spitzahorn bevorzugt nährstoffreiche und kalkhaltige Böden und ist daher in mäßig feuchten, trockenen und feuchten krautreichen Wäldern zu finden. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Mittel- und Osteuropa, den Kaukasus und den Süden Fennoskandinaviens.

Das Holz des Spitzahorns ist vielseitig nutzbar, etwa zur Herstellung von Möbeln und Musikinstrumenten. Früher stellte man daraus auch Werkzeuge und Geräte her. Aus dem Saft des Spitzahorns wird Ahornsirup gewonnen, und seine Blätter werden gern zum Basteln verwendet. Außerdem ist der Spitzahorn ein häufiger Baum in Parks und Gärten.

Der Spitzahorn und andere Hartholzbaumarten werden bei forstwirtschaftlichen Tätigkeiten erhalten. Als seltene Bäume in finnischen Wäldern sind sie für die biologische Vielfalt wichtig, weil sie vielen spezialisierten Arten Lebensraum bieten. Der Spitzahorn ist häufig in geschützten krautreichen Waldhabitaten zu finden.

Spitzahorn

ACER PLATANOIDES

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel