UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomi
Gehe zum Pfad

Neuntöter

LANIUS COLLURIO

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Neuntöter

LANIUS COLLURIO

vögel

Der Neuntöter oder Rotrückenwürger ist ein schlanker Sperlingsvogel mit einem langen Schwanz und einem kräftigen Schnabel. Er ist etwas größer als der Sperling und hat einen ziegelroten Rücken, einen bläulich-grauen Kopf und eine schwarze Gesichtsmaske, die ihm das Aussehen eines Banditen verleiht. Das Weibchen ist braun und hat an der Unterseite eine mehr oder weniger ausgeprägte Schuppung. Der Neuntöter frisst vor allem Insekten, gelegentlich auch kleine Säugetiere und Reptilien.

Der Neuntöter bevorzugt als Lebensraum gut überschaubares Gelände wie Lichtungen, Wiesenränder oder Wacholdersträucher. Er kommt in weiten Teilen von Europa und Westasien vor und überwintert in Ost- und Südafrika, von wo er im Mai und Juni nach Finnland zurückkehrt.

Der hübsche Neuntöter jagt, indem er seiner Beute von einer Warte, von der aus er gute Sicht hat, auflauert und sich dann schnell auf sie stürzt. Er brütet gern in dichtem Gebüsch und spießt gelegentlich überschüssige Nahrung an Dornen auf.

Der Neuntöter benötigt offene Lebensräume mit Warten für die Ansitzjagt, weshalb Einschlagslichtungen ihm ideale Bedingungen bieten.

Neuntöter

LANIUS COLLURIO

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor