UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomi
Gehe zum Pfad

Hochmoorgelbling

COLIAS PALAENO

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Hochmoorgelbling

COLIAS PALAENO

insekten

Der Hochmoorgelbling, auch Zitronengelber Heufalter genannt, ist ein kleiner Schmetterling aus der Familie der Weißlinge. Seine Flugzeit ist im Hochsommer. Die Flügeloberseite ist bei den Männchen gelb und bei den Weibchen weiß und hat einen dunklen Rand. Die Flügelunterseite ist gelblich.

Der Hochmoorgelbling kommt hauptsächlich in Reisermooren vor. Sein Verbreitungsgebiet umfasst Mittel- und Nordeuropa, Sibirien und Japan.

Die Raupe des Hochmoorgelblings ist anfangs braun und später grün mit einem gelben Seitenstreifen. Sie ernährt sich ausschließlich von den Blättern der Rauschbeere (Vaccinium uliginosum). So lässt sich auch der direkte Zusammenhang zwischen dem Auftreten der Rauschbeere und des Hochmoorgelblings erklären.

Der Hochmoorgelbling ist keine gefährdete Art. Daher sind keine Schutzmaßnahmen zu seiner Erhaltung erforderlich.

Hochmoorgelbling

COLIAS PALAENO

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel