UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomi
Gehe zum Pfad

Eurasischer Luchs

LYNX LYNX

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Eurasischer Luchs

LYNX LYNX

säugetiere

Der Eurasische Luchs oder Nordluchs ist eine mittelgroße Katzenart mit Pinselohren, großen Pfoten und einem gefleckten Fell. Er ist ein reiner Fleischfresser mit großen, kräftigen Reißzähnen. Zu seinen wichtigsten Beutetieren zählen Hasen, Federwild und Kleinwild. Der Eurasische Luchs ist ein Einzelgänger, der abends und nachts unterwegs ist. Er hat keine natürlichen Feinde. Das Weibchen wirft ein bis drei Jungtiere, die ab einem Alter von einem Jahr selbst zu jagen beginnen.

Der Eurasische Luchs bevorzugt als Lebensraum große Waldareale. Die Größe seines Territoriums hängt von der Anzahl der vorhandenen Beutetiere ab. Sein Verbreitungsgebiet ist Eurasien.

Der Eurasische Luchs ist eine geschützte Art, kann aber teilweise mit einer Sondergenehmigung gejagt werden. Indem der Eurasische Luchs auch kleinere Raubtiere erlegt, reguliert er ihren Bestand. Dies ist vorteilhaft für die Federwildpopulation.

Der Eurasische Luchs gilt mittlerweile nicht mehr als gefährdete Art und hat sich an das Leben in Wirtschaftswäldern und in der Nähe von Siedlungen angepasst.

Eurasischer Luchs

LYNX LYNX

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel