UPM Forest Life
UPM Forest Life
Pfad
LebensquelleWachstum für morgenAnpassung an globale TrendsEwiger Kreislauf
KartenIndex
de
EnglishSuomiDeutsch
Gehe zum Pfad

Buschwindröschen

ANEMONE NEMOROSA

Runterscrollen für mehr Informationen

Gehe zum Pfad

Buschwindröschen

ANEMONE NEMOROSA

andere gefäßpflanzen

Das Buschwindröschen ist eine ausdauernde, krautige Pflanze mit schlüsselförmigen weißen oder rosafarbenen Blüten. Es bildet ausgedehnte Teppiche, die manchmal den gesamten Waldboden bedecken. Es ist eine der ersten Pflanzen, die im Frühjahr blühen, etwa um den Muttertag, wenn die Blätter der Bäume im Wald noch keinen Schatten werfen.

Das Buschwindröschen gedeiht besonders gut in nährstoffreichen, sonnigen Mischwäldern. Sein Verbreitungsgebiet umfasst fast ganz Europa.

Die Nüsschen des Buschwindröschens enthalten ein Öl, das Ameisen anzieht. Indem die Ameisen die Samen transportieren, ermöglichen sie die Ausbreitung der Pflanze. Alle Pflanzenteile sind für den Menschen leicht giftig. Wegen seines moschusartigen Geruchs wird das Buschwindröschen im Englischen auch „Smell Fox“ genannt.

Das Buschwindröschen ist in finnischen Wäldern eine verbreitete Art. Es gedeiht auch in von Menschen geprägten Umgebungen und an Waldrändern.

Buschwindröschen

ANEMONE NEMOROSA

holztotholzentwicklungsstufeschlüsselbiotopen
espe
espe
1-5y
hain
birke
birke
6-20y
grat
kiefer
kiefer
21-50y
fels
fichte
fichte
51-100y
quelle
andere
andere
strom
sumpf
Wesentlicher Erfolgsfaktor
Verwandte Arten & weitere Artikel